Wanderung am Nordrand der Kernzone des Biosphärengebiets

 

Die vorgesehene Wanderung des Schwäbischen Albvereins Blaubeuren nach Gruorn muss  wegen Fahrplanproblemen außerhalb der Ferienzeit abgeändert werden. Sie führt nun von Zainingen hinein in den ehemaligen Truppenübungsplatz zum Aussichtsturm Hursch, von dem aus bei entsprechender Wetterlage bis in den Raum Stuttgart gesehen werden kann. Anschließend wird entlang der Nordgrenze der Biosphären-Kernzone nach Böhringen zur Schlusseinkehr gewandert.

Die Wanderstrecke liegt meist auf ausgebauten Wegen, ist etwa 8 km lang und weist, außer einem kürzeren 50m-Anstieg, nur geringfügige Steigungen auf.
An- und Rückfahrt im DING-Gebiet erfolgt mit Linienbussen. Treff zum Fahrkartenkauf ist um 11:15 Uhr am Bahnhof Blaubeuren. Rückkehr ist um 18:12 Uhr.

Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen.  Nähere Auskünfte bei Ulrich Köpf, Telefon (07391) 2389.